IMG_0025_edited.jpg

Das Bewusstsein und die Perspektive erweitern

große dinge beginnen oft klitzeklein

"Es sind nicht die Jahre deines Lebens, die zählen.

Was zählt, ist das Leben innerhalb der Jahre." - Abraham Lincoln

 

Über mich

Das Bewusstsein und die Inspiration für Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung in meinen Mitmenschen zu erwecken treibt mich an!

In Zeiten von Leistungsdruck und Stress, einem Lebensstil und Gewohnheiten, die ökologisch nachteilig sind, ist es nicht immer einfach die Bedürfnisse unseres Umfelds in den Vordergrund zu bringen. Wahre Nachhaltigkeit wirkt sich positiv auf unser Umfeld und Leben aus, der Wunsch und Tatendrang dazu liegt jedoch in unserem Innersten. Ohne einen tiefen Blick nach innen (einzoomen) auf unser Verhalten, Einstellung und Werte, gefolgt vom systemischen Blick nach außen (auszoomen) um zu verstehen und vertiefen, wie ich meine Umwelt tagtäglich mit meinem Verhalten beeinflusse oder wie diese mich beeinflusst, fehlt oft der nötige Wille zur Umsetzung. 

Seit 2008 lebe und arbeite ich im Südlichen Afrika und habe unzählige Umwelt-, Tier- und Bildungsprojekte vor allem für Kinder und Jugendliche unterstützt oder ins Leben gerufen. 

Durch meine Arbeit habe ich erkannt, dass kein Kind der Welt als “Umwelt-Verschmutzter oder Wilderer“ geboren wird, sie lernen durch unser Beispiel und Vorbild. Meine Arbeit und Erfahrungen in Afrika bringt einen Einblick in eine fremde Welt, die jedoch auf demselben Planeten liegt und deshalb unwiderruflich verknüpft ist. Das Web of Life interessiert sich nicht für Landesgrenzen, Reisepässe oder Aufenthaltsgenehmigungen. Wie ich mich in meiner Heimat verhalte, wirkt sich auf die eine oder andere Art auf die Welt und ihre Einwohner aus. 

Persönliches Verhalten  |  Entwicklung  |  Nachhaltigkeit  

 

Mein Konzept

Mein Konzept liegt in der Tiefen-, Sozialökologie und Systemtheorie verwurzelt. Systeme erscheinen nicht nur in der Natur wie z.B. dem Ökosystem, aber als Mensch stellen auch wir eine biologische Einheit eines Systems dar. Dadurch reagieren wir auf soziale Einflüsse, die von außen auf uns einwirken und auf die wir gleichzeitig auch Einfluss haben. Mit Blick auf das Web of Lifewird ein Leben im Einklang mit Natur und Umwelt in den Fokus gebracht [egal welchen Geschlechts oder Orientierung]. 

Körpertherapeutische Methoden oder Embodiment, können dazu genutzt werden, um rationale Erkenntnisse im Alltag zu vertiefen. Jede Erfahrung – sei sie kognitiv, emotional oder physisch – ist vom Körper beeinflusst.

Das was man im Unterbewusstsein über sich selbst denkt und kommuniziert, hat konkrete Auswirkungen auf das Bewusstsein und unser Verhalten im Alltag. Klienten lernen deshalb neue Denk-, Fühl- und Handlungsgewohnheiten. 

Im Sinne von Frauen. Zukunft. Chancen, die Gleichstellung am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft ist ein viel diskutiertes Thema. Ich assistiere Frauen, die in Führungspositionen hineinwachsen möchten oder bereits dort tätig sind, wie auch Frauen, die das Gleichgewicht zwischen Karriere und Familie oder Familienwunsch suchen, oder die wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Dies kann nicht nur durch 'die Frau' verändert werden, sondern verlangt auch den Einsatz von 'Mann'.